AdamShares       Sicher zahlen mit Paypal Ihr Warenkorb ist leer
0,00€
  Warenkorb & Versand  
   
Startseite > Reichsbank Aktien und Anleihen > Banken & Versicherungen > Deutsche Centralbodenkredit-AG, Berlin Hypothekenpfandbrief, Emissionen 4-33 ohne 7, 17, 19-23 100-1000 RM, 1.8.1934-21.12.1942 (1185)
 

Adam Historical Shares


Deutsche Centralbodenkredit-AG, Berlin


Hypothekenpfandbrief, Emissionen 4-33 ohne 7, 17, 19-23 100-1000 RM, 1.8.1934-21.12.1942

Produkteigenschaften:
Artikel-Nr.:1185
 
Deutsche Centralbodenkredit-AG, Berlin

 
 
 
  4,00 EUR

  Versandkosten DE: 3.00 Euro
  Versandkosten EU: 7.00 Euro

  Kostenlose Lieferung ab 50 EUR
  (innerhalb Deutschlands)!
  (Versandkosten)

  Lieferzeit: ca. 2-3 Tage
 
  in den Warenkorb

Hypothekenbankgeschäfte. Gegründet 1862; 1930. Die Deutsche Centralbodenkredit-AG ist im Jahre 1930 hervorgegangen aus der Fusion der Preußischen Pfandbrief-Bank (Gründungsjahr 1862) und der Preußischen Central-Bodenkredit-AG (Gründungsjahr 1870). Sie firmierte zunächst als Preußische Centralboden und Pfandbrief-Bank AG, ab dem 12.11.1930 als Deutsche Centralbodenkredit-AG. In der Bank sind ferner, z. T. durch schon früher erfolgte Fusionen, die folgenden Hypothekenbanken aufgegangen: Preußische Boden-Credit-Actien-Bank, Schlesische Boden-Credit-Actien-Bank, Preußische Hypotheken-Actien-Bank, Deutsche Grundcredit-Bank Gotha, Landwirtschaftliche Pfandbriefbank (Roggenrentenbank), Getreiderentenbank für Landwirtschaft. Sitz war im (späteren) Ostteil Berlins. 1947 (1949) nach Oldenburg verlagert, später nach Köln. 1950 Berliner Wertpapierbereinigung, ab 1956 Ablösung der Pfandbriefe und Auslandsanleihen. Nach 1956 umfirmiert in Deutsche Centralbodenkreditbank AG, Köln und Berlin (West); 1995 Fusion mit der Frankfurter Hypothekenbank, Frankfurt/Main, das so entstandene Institut trägt den Namen: Frankfurter Hypothekenbank Centralboden AG.
 

   Adamshares
Neuheiten
Topseller
Sonderangebote
Luftfahrt Shop
Über uns
Hilfe & Support
Bezahlung
Datenschutz
Impressum
AGB

Kontakt