AdamShares       Sicher zahlen mit Paypal Warenkorb (1)
28,00€
  Warenkorb & Versand  
   
Startseite > Reichsbank Aktien und Anleihen > Chemie & Papier > Patentpapierfabrik zu Penig, Penig i. Sa. Aktie 100 RM (1583)
 

Adam Historical Shares


Patentpapierfabrik zu Penig, Penig i. Sa.


Aktie 100 RM

Produkteigenschaften:
Artikel-Nr.:1583
 
Patentpapierfabrik zu Penig, Penig i. Sa.

 
 
Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.
 
Warenkorb ansehen
OK

Herstellung von Druck- und Schreibpapieren sowie von Spezialpapieren aller Art. Entwicklung: Die Gründung der Papiermühle selbst geht auf das Jahr 1537 zurück; sie war während ihres 400jährigen Bestehens im Besitz folgender Familien: 1537-1603 Familie Schmidt, 1603-1729 Lenkersdörffer, 1729-1837 Keferstein, 1837-1872 Flinsch. 1838 arbeitete in Penig die erste Langsiebmaschine von Bryan Donking-London, aufgestellt durch Traugott Ferdinand Flinsch. Anläßlich ihrer Konstituierung als Akt.-Ges. im Jahre 1872 übernahm die Gesellschaft von Ferd. Flinsch in Leipzig dessen zu Penig betriebenes Unternehmen. Zu den Gründern der AG und ersten Aufsichtsratsmitgliedern gehörte u.a. Rudolf Brockhaus. 1871 wurde das Werk Reisewitz, 1874 das Werk Wolkenstein und die Hadernsortieranstalt Geithain erworben. Ende 1887 Kauf der Papierfabrik Wilischthal bei Zschopau. Bis nach der Wende in Betrieb, seit 1992 Papierverarbeitung GmbH Penig.
 

   Adamshares
Neuheiten
Topseller
Sonderangebote
Luftfahrt Shop
Über uns
Hilfe & Support
Bezahlung
Datenschutz
Impressum
AGB

Kontakt