AdamShares       Sicher zahlen mit Paypal Ihr Warenkorb ist leer
0,00€
  Warenkorb & Versand  
   
Startseite > Reichsbank Aktien und Anleihen > Maschinenbau > Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken AG, Berlin 1000 RM (2549)
 

Adam Historical Shares


Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken AG, Berlin


1000 RM

Produkteigenschaften:
Artikel-Nr.:2549
 
Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken AG, Berlin

 
 
 
  125,00 EUR

  Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands!
  Lieferzeit: ca. 2-3 Tage
 
  in den Warenkorb

Herstellung und Vertrieb von Waffen und Munition, Werkzeugen, Maschinen etc. Gegründet am 14.2.1889. Hervorgegangen aus der Deutschen Metallpatronenfabrik, Karlsruhe. 1896 Änderung der Firma in Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken unter Übernahme der Waffenfabrik Ludwig Löwe. 1922 Umbenennung in Berlin-Karlsruher Industrie-Werke AG; 1936 erneute Umbenennung in die alte Firmierung Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken AG. Tochtergesellschaften und Beteiligungen (1943): 1. Mauser-Werke AG, Oberndorf/Neckar. 2. Dürener Metallwerke AG, Düren. 3. Berlin-Erfurter Maschinenfabrik Henry Pels & Co. AG, Berlin u.v.a. 1949 verlagert nach Karlsruhe und umfirmiert in Industrie-Werke Karlsruhe AG. 1970 Fusion der zur Quandt-Gruppe gehörenden KUKA GmbH und der Industrie-Werke Karlsruhe AG zur Industrie-Werke Karlsruhe Augsburg AG, kurz IWKA AG genannt. 1990 umfirmiert in IWKA AG. 1997 Erwerb der Henschel Wehrtechnik GmbH, Kassel. 2000: Die IWKA wurde durch die Übernahme des Geschäftsbereichs Verpackungstechnik der Jagenberg AG, Düsseldorf, zu einem der weltweit führenden Anbieter von Verpackungsmaschinen und -anlagen. Im Gegenzug Verkauf der IWKA Wehrtechnik an den Rheinmetall-Konzern, Düsseldorf.
 

   Adamshares
Neuheiten
Topseller
Sonderangebote
Luftfahrt Shop
Über uns
Hilfe & Support
Bezahlung
Datenschutz
Impressum
AGB

Kontakt