AdamShares       Sicher zahlen mit Paypal Ihr Warenkorb ist leer
0,00€
  Warenkorb & Versand  
   
Startseite > Reichsbank Aktien und Anleihen > Chemie & Papier > Chemische Fabrik von Heyden AG, Radebeul. 1000 RM (2690)
 

Adam Historical Shares


Chemische Fabrik von Heyden AG, Radebeul.


1000 RM

Produkteigenschaften:
Artikel-Nr.:2690
 
Chemische Fabrik von Heyden AG, Radebeul.

 
 
 
  30,00 EUR

  Versandkosten DE: 3.00 Euro
  Versandkosten EU: 7.00 Euro

  Kostenlose Lieferung ab 50 EUR
  (innerhalb Deutschlands)!
  (Versandkosten)

  Lieferzeit: ca. 2-3 Tage
 
  in den Warenkorb

Herstellung von pharmazeutischen Spezialpräparaten und Feinchemikalien (Salicylsäure, Acetylsalicylsäure). Mit der Salicylsäure stand erstmals ein auf technischem Weg hergestellter synthetischer Pharmawirkstoff zur Verfügung. Die Wiege der modernen pharmazeutischen Wirkstoffherstellung steht in Dresden. Gegründet 1874 in Dresden, 1875 Sitzverlegung nach Radebeul; AG seit 15.03.1899. Gründung unter Übernahme der Firma Chemische Fabrik von Heyden GmbH in Radebeul. Beteiligungen (1943): Chemische Werke Aussig-Falkenau GmbH, Aussig; Elektrochemische Gesellschaft mbH, Hirschfelde (Herstellung von Karbid und Kalkstickstoff); Gehe & Co. AG, Chemische Fabrik, Dresden-N.; Oderberger Chemische Werke AG, Neu-Oderberg (Oberschles.). Großaktionäre (1943): Mitglieder der Verwaltung. Betriebsteile 1948 verlagert nach München. 1969 GmbH. Stammwerk Radebeul: Verstaatlichung 1948, Fortbestand zunächst unter altem Namen als volkseigener Betrieb; 1958 Umbenennung in VEB Chemische Werke Radebeul. 1961 Integrierung in das Arzneimittelwerk Dresden (AWD). 1990 GmbH, 1991 Kauf durch die ASTA Medica. 2000 Verkauf der Wirkstoffproduktion des AWD an Degussa-Hüls.
 

   Adamshares
Neuheiten
Topseller
Sonderangebote
Luftfahrt Shop
Über uns
Hilfe & Support
Bezahlung
Datenschutz
Impressum
AGB

Kontakt